X

Menu

Tomatensauce aus Dosentomaten vom Michelin Sternekoch

Einfache beste Tomatensauce aus Dosentomaten und frischen Tomaten

Beste Tomatensauce aus Dosentomaten vom Michelin Sternekoch
© Kateryna Kogan

Die Zeit der reifen süßen frischen Tomaten dauert in Deutschland wenige Monate – ungefähr von Juli bis Oktober. Wer danach eine leckere Tomatensauce zubereiten möchte, muss auf die Dosentomaten zurückgreifen. Doch wer glaubt, Dosentomaten würden weniger schmackhaft oder nicht edel genug sind, der irrt sich. Eher umgekehrt – und diese Tomatensauce vom Michelin Sternekoch Giovanni D’amato* ist ein perfekter Beweis dafür! Die Sauce ist geschmeidig, süß und nicht zu säurig – eine Sauce für Genießer von einem Sternkoch. Sie passt zur Pasta, Fisch, Fleisch und Gemüse. Probiere sie nur ein Mal und Dir wird keine andere schmecken. Dabei ist die Zubereitung unkompliziert, bedarf aber guter Zutaten, die einfach zu kriegen sind. Read More »

Partyrezepte zum Vorkochen – Antipasti

Mit diesen Antipasti eroberst Du jeden. Leicht, schnell und sehr lecker – egal ob kalt oder warm.

Als ich vor circa 20 Jahren meine erste deutsche Party besuchte, fragte ich meine Begleitung, ob es hier auch etwas zu essen gäbe. Die Begleitung zeigte auf Chips, Bier und Nudelsalate, die ich übrigens immer noch nicht verstehe, und meinte, das sei Essen. Obwohl ich aus einem Land kam, wo es zu dem Zeitpunkt noch nicht Mal Supermärkte gab, war ich … hmmmmm… not amused.

Die Tradition meine Gäste zu mästen, ist in mir verwurzelt, ich kann sie nicht ablegen – da ist bei mir die Integration wohl gescheitert. Auf meinem Tisch stehen Vorspeisen, Hauptgericht und immer ein kleines Dessert. Bei diesem Umfang sollen die Speisen also leicht sein, sodass die Gäste bis zum Dessert überleben und in entspannter Atmosphäre, die Gesellschaft genießen. So fangen auch wir gemütlich an.

Antipasti, Vorspeise, Häppchen, Fingerfood, Pyrtyrezepte, Vorkochen

Partyrezepte zum Vorkochen – Antipasti
© Kateryna Kogan

Read More »

Das perfekte Lasagne Bolognese Rezept

Diese Lasagne Bolognese passt zu jedem Wetter, zu jeder Stimmung und zu jedem Gästeempfang. Erfahre, was daran so besonders ist (eine geheime Zutat vielleicht?) und wie Du damit jeden satt kriegst.

Was ist das Geheimnis der perfekten Lasagne, fragst du mich. Ich weiß nicht, womit ich anfangen soll. Gute Zutaten sind wichtig – Kräuter und Gewürze, die den Geschmack bereichern und für das besondere Aroma sorgen; gutes Fleisch, das die Bolognese Sauce ausmacht und natürlich die geschmeidige Béchamelsauce, die samtig zwischen den Nudelplatten liegt. Dann wäre da noch die Zeit, denn die Bolognese Sauce braucht sie, um nicht klumpig oder flüssig zu sein, sondern durchgegart und aromatisch. Lasagne braucht also den ihr zu zollenden Respekt, schließlich ist sie die Königin der norditalienischen Küche. Das sind aber keine Indizien, sie sei schwierig. Nein, einfach aber eben nicht schnell. Gönne ihr die Zeit und du wirst vom ersten Biss dahinschmelzen.

Lasagne Bolognese, Was gehört in die Lasagne, bestes Lasagne Rezept, Lasagne Blätter vorkochen, Lasagneblätter auf die Form anpassen

Das perfekte Lasagne Bolognese Rezept
© Kateryna Kogan

Mein Lasagne Rezept bewahre ich nun seit sieben Jahren. Auf Herz und Nieren geprüft, mit Liebe und vielem Experimentiergeist zubereitet, ist es nun perfekt und ich würde mich über jeden Kommentar mit Danksagung freuen 🙂

Übrigens, eine Sache erleichtert die Zubereitung enorm – die Lasagneblätter kommen aus der Packung. Ja, auch herkömmliche Produkte können mich überzeugen.

Was kommt denn in die beste Lasagne rein?

Read More »

Edle Cremesuppe aus frischen, gelben Tomaten

Die Cremesuppe aus frischen, gelben Tomaten sieht edel aus und schmeckt warm sowie kalt hervorragend. Mit diesem Rezept verzauberst du jeden! 

Das ist Anastasia – Fotografin, Chemikerin, Frau mit schönen vollen Lippen, grünem Daumen, sanfter Stimme und einem Thermomix (dass der Hype nicht vor Adams Geburt losging, finde ich sehr schade). Nach etlichen Versuchen, Anastasia in mein häusliches Fotostudio zu locken, brachte sie nicht nur ihr zauberhaftes Lächeln, sondern auch eine volle Reisetasche, ihr süßes Kind und gelbe Tomaten aus dem eigenen Garten mit.

Rezept von Anastasia - Cremesuppe aus gelben Tomaten © Kateryna Kogan

Rezept von Anastasia – Cremesuppe aus gelben Tomaten
© Kateryna Kogan

Nach fast einer Woche Genussabende mit Wein, langen Storys durch die sanfte Stimme in einer wunderbaren Stimmung und schwelgen in Erinnerungen, ein kleines Baby im Haus zu haben, waren endlich diese Goldstücke an der Reihe. Und wie es sich gehört, fragte ich meinen Gast, was ich aus diesen Tomaten zubereiten soll. Die Antwort war – gelbe Cremesuppe.

Tomatensuppe aus gelben Tomaten, Cremesuppe, Tomaten Cremesuppe

Cremesuppe aus gelben Tomaten
© Kateryna Kogan

Die wichtigste Zutat dieser Cremesuppe sind vollreife, gelbe Tomaten mit ihrem intensiven Geschmack. Ein guter Schuss Sahne macht die Suppe geschmeidiger und durch die helle Farbe der Früchte sieht sie ’nen Tick edler aus, als die herkömmliche rote Variante. Für das ursprüngliche Rezept nahm Anastasia ein Stück Cabanossi. Die pikante Würze von Cabanossi macht die Suppe zwar schmackhafter, unterdrückt jedoch das natürliche Aroma der frischen Tomaten.

Vollreife Tomaten, gelbe bio Tomaten, Cherry-Tomaten, gelbe Tomaten

Rezept von Anastasia – Cremesuppe aus gelben Tomaten
© Kateryna Kogan

Read More »

Grüße aus Montenegro – Seebarsch en papillote auf Zucchini und Möhren

Sommer, Sonne, Boot und Meer – was will man sonst im Leben? Wir hatten sehr schöne drei Wochen Sommerferien – unsere erste Station war Tivat in Montenegro, wo es einen leckeren Seebarsch en Papillote mit Zucchini- und Möhrenstreifen gab.

Schöne Grüße aus Montenegro – Porto Montenegro © Kateryna Kogan

Schöne Grüße aus Montenegro – Porto Montenegro
© Kateryna Kogan

Ich erzählte bereits von Marina. Wenn Marinas Kalender 1.Juni zeigt, dann packt sie ihre Kinder und reist für den ganzen Sommer in ihr Haus am Meer, genießt täglich Süßkirschen und beobachtet von ihrer Hängematte Zitronenbäume im Garten und startende Flugzeuge vom Tivat Flughafen. Morgens gibt es Kaffee aus Cezve, abends Fisch aus dem Backofen. Wenn sie keine Lust zum Kochen hat, dann gibt es gute Restaurants im nahe gelegenen Porto Montenegro.

Montenegro Urlaub

Schöne Grüße aus Montenegro – Marina und ihr Zen © Kateryna Kogan

Das wollten wir auch. Also packten wir unsere Koffer, nahmen das Kind mit und sind Richtung Dubrovnik geflogen, von da aus waren wir über wohl die einzige Hauptstraße des Landes in wenigen Stunden am Ort.

Schöne Grüße aus Montenegro – Gospa od Škrpjela © Kateryna Kogan

Schöne Grüße aus Montenegro – Gospa od Škrpjela
© Kateryna Kogan

Tivat ist eine kleine Stadt am Meer mit 9.500 Einwohnern. Das Schmuckstück der Stadt ist Porto Montenegro – ein Stadtteil für reiche Elite mit Shops der großen Modelabels, eigener Eismarke, guten Restaurants und einem Hafen für große Yachten mit eigener Servicebesatzung. Die Preise in Restaurants sind an die üblichen Preise in Europa angepasst – weder zu viel, noch zu wenig.

In einem dieser Restaurants gab es Seebarsch en papillote auf Zucchini- und Möhrenstreifen – traumhafte Kombination, die schnell und einfach geht. Probier es doch Mal auch! Read More »

Bruschetta mit Pfirsichen, Prosciutto und Ahornsirup

Im Sommer gehören Pfirsiche einfach dazu und daraus kann man so viel machen! Heute gibt es eine leckere Bruschetta mit Pfirsichen, Ricotta, Prosciutto di Parma und Ahornsirup. Außergewöhnliche und sehr leckere Kombination.

Nach den Sommerferien und einer dreiwöchigen Pause geht es im Nur 5 Zutaten Blog endlich wieder mit einem neuen Rezept weiter. Dabei ist das Rezept gar nicht neu, zumindest für mich nicht.

Vor einem Jahr traf ich zufällig einen alten Freund. Wir hatten uns seit Jahren nicht gesehen, also saßen wir im Café und plauderten stundenlang über Gott und die Welt. Er erzählte mir von seinem kleinen Kind, der doch bitte schleunigst lesen lernen sollte, damit sein Vater endlich Zeit für seine Bücher hat. Ich erzählte ihm von meinem, der zwar immer noch nicht liest, dafür aber auch seine schönen Seiten hat 🙂 Natürlich erzählte ich auch von meiner Leidenschaft für Foodfotografie und wie schön Tomaten sein können. Er verriet mir, dass er dieses Teufelszeug nicht ausstehen kann.

Auch wenn wir uns an dieser Stelle nicht einig waren, konnten wir eine geschmackliche  Gemeinsamkeit finden – Ahornsirup. Ich würde am liebsten überall Ahornsirup drüberschütten, am liebsten schmeckt er mir mit Joghurt und Früchten. Und was machen alte Freunde, wenn sie eine Leidenschaft teilen? Genau! Sie erzählen ihre Lieblingsrezepte. Also gibt es heute ein Rezept vom alten Freund – Bruschetta mit Pfirsichen, Prosciutto und Ahornsirup.

Rezepte Bruschetta, Rezepte Pfirsiche, Bruschetta Rezepte, Schnelle Rezepte Party

Bruschetta mit Pfirsichen, Prosciutto und Ahornsirup
© Kateryna Kogan

Im ersten Moment dachte ich, dass in der Pfirsichsaison, wenn die Früchte saftig und süß sind, kein Ahornsirup notwendig ist. Nachdem ich diese Bruschetta aber probierte, ist mir klar geworden, dass der Sirup nicht nur seine Süße, sondern auch den unverwechselbaren Geschmack abgibt.

Pfirsiche, Rezepte Bruschetta, Rezepte Pfirsiche

Bruschetta mit Pfirsichen, Prosciutto und Ahornsirup
© Kateryna Kogan

Read More »

7 Ideen für einfaches, leckeres und schnelles Frühstück

Früher fiel mir bei der Frage „Was gibt’s zum Frühstück?“ nichts ein, obwohl ich nicht zu den Menschen gehöre, die auf die morgendliche Mahlzeit verzichten können. Ich hatte immer viele Ideen zum Abendessen oder womit man seine Gäste verwöhnt. Doch morgens… Heute präsentiere ich dir meine 7 einfache Ideen für ein schnelles Frühstück – süß, herzhaft, eiweißreich, nahrhaft und vorwiegend gesund 😉 Die Zutaten wechseln sich ab und kommen im einen oder anderen Gericht vor, sodass du schnell variieren kann.

Einkaufsliste für 7 verschiedene Gerichte am Morgen:

Obst und Gemüse
Mandeln
frische Beeren oder Früchte und Obst
Cherry-Tomaten
Avocado
Bananen
Ingwer
Chia-Samen

Milchprodukte und Eier
Eier
Naturjoghurt
Ziegenkäse
Milch
Butter

Grundnahrungsmittel
Brot
Honig oder Agavendicksaft
Haferflocken
Mehl
Öl
Backpulver
Zucker
Salz

Schnelles und einfaches Frühstück Nr. 1 – Viel Eiweiß, wenig Fett, süße Verführung

Naturjoghurt angerührt mit frischen Beeren oder noch besser mit frischem Obst und Früchten, etwas Honig oder Agavendicksaft dazu und schon fließt die notwendige Energie durch den Körper.

Frühstück, Frühstücke, Ideen zum Frühstück, einfaches Frühstück, Frühstück mit Eiweiß, schnelles Frühstück, süßes Frühstück

7 Ideen für schnelles, gesundes und einfaches Frühstück – Joghurt mit Früchten
© Kateryna Kogan

Read More »

Joghurt Eis für Kinder zum Selbermachen

Joghurt Eis am Stiel ist das beste und einfachste Dessert für Kinder und Erwachsene an heißen Tagen – kalorien- und fettarm, mit vielen versteckten Vitaminen.

Meine Freundin sagte mir letztens, dass sie Instagram nicht ausstehen kann, weil sich dort alle perfekt präsentieren. Und mein Instagram sei ein Ort der Idylle, also noch schlimmer als der Rest 😉 Ich bin kein perfekter Mensch und keine perfekte Mutter, doch das Eis, was ich mit Adam zusammen zubereite ist nah an Perfektion. Wenn ich es noch schaffe Möhren, Paprika und Co. zu verstecken, sag ich Bescheid.

Joghurt Eis zum selber machen, Rezepte für Kinder, Dessert für Kinder, Eis am Stiel zum selber machen

Joghurt Eis für Kinder zum selber machen – mit Erdbeeren, Mango und Avocado
© Kateryna Kogan

Heute gibt es perfekt zum Sommer und diesen unerträglich heißen 21 °C da draußen ein kalorien- und fettarmes kinderfreundliches Eis, dass jede Mutter -perfekt oder nicht- zubereiten kann.

Adam ist wenigem Obst und Gemüse offen. Tomaten, Gurken, Banane und Avocado gehen fast immer, den Rest kann man sich schmieren. Außer es ist im Joghurt Eis. Daher gebe ich dir ganze drei Variationen, die du nach Belieben zubereiten kannst. Ob mit oder ohne Kind. Read More »

Pavlova – einfaches Dessert aus wenigen Zutaten

Ich hatte gerade das schnellste Foodshooting überhaupt und das wohl süßeste Frühstück meines Lebens – so viel Zucker floss noch nie durch meinen Körper. Jetzt kann ich endlich eine Diät starten. Wenn du also einen Grund für gesünderes Essen suchst, dann probier erst Mal dieses leckere süße Baiser – Pavlova mit Walnusseis und Erdbeeren. Die klassische Variante wäre mit Sahne und Früchten, doch das macht den Braten auch nicht fett bzw. die Kalorien nicht mehr weg. Bei jedem Biss dacht ich nur: „Oh Gott, ist das süß“ und biss wieder zu. Und wenn ich jetzt behaupte, dass ich sie nie wieder machen würde, dann glaube mir bloss nicht – das war die dritte Portion. Die vorherigen zwei schafften es nicht bis zum Shooting..

Himmlisches Baiser – Pavlova mit Walnusseis und Erdbeeren © Kateryna Kogan

Himmlisches Baiser – Pavlova mit Walnusseis und Erdbeeren
© Kateryna Kogan

Harte schneeweiße Kruste und weicher luftiger Kern – das ist Pavlova. Eine mit Sahne und Früchten gefüllte Torte aus Baisermasse, die in Neuseeland und Australien zum Nationalgericht zählt. Beide Länder beanspruchen die Rechte für die Erfindung dieses Desserts für sich, doch wie kam es zu diesem Namen?

Anna Pavlova war Anfang des 20-ten Jahrhunderts eine berühmte russische Ballerina. Als sie in der Jahren 1927 und 1929 ihre Gastauftritte in beiden Ländern hat, wird zu ihren Ehren diese Süßspeise kreiert und nach ihr benannt. Das besondere an Pavlova, und was diese Torte vom herkömmlichen Baiser unterscheidet, ist, dass nur die obere Schicht hart ist, der Kern bleibt wiederum weich. Das erreicht man durch die Zugabe von Speisestärke und Essig in die Eiweißmasse.

Frühstück für Mathematiker – süße Pavlova zum Tee © Foto: Kateryna Kogan, Zeichnung: Zuerich Marina Skepner

Frühstück für Mathematiker – süße Pavlova zum Tee
© Foto: Kateryna Kogan, Zeichnung: Zuerich Marina Skepner

Read More »

Spargelsalat mit Riesengarnelen und Tomaten

Die Spargelsaison dauert noch bis zum 24. Juni und wer das Superfood auskosten möchte, der greift noch schnell bei dem grünen Spargel zu – mit seinen feinem nicht zu herben Geschmack ist der Spargel genau das richtige für einen schnellen warmen Spargelsalat mit Garnelen und süßen Tomaten.

Kalorienarme Rezept, Diät Rezepte, Spargelsalat, Garnelensalat, eiweißhaltig essen, Salat mit viel Eiweiß

Kalorienarmes Abendessen – warmer Spargelsalat mit Garnelen, Tomaten und Chilli
© Kateryna Kogan

Du hast richtig gelesen – grüner Spargel ist ein Superfood, denn er enthält viel Kalium und Natrium (wichtig für die Entstehung und Übertragung der Nervenimpulse im Körper), Phosphor und Calcium (was für Knochen und Zähne), die Vitamine A, B1, B2, C und Niacin sowie weitere bioaktiven Pflanzenstoffe. Außerdem enthält er viel Wasser und wenig Kalorien, potenzsteigende Wirkung wird ihm auch nachgesagt 😉 Wie die Superfoods eben sind.

Kalorienarme Rezept, Diät Rezepte, Spargelsalat, Garnelensalat, eiweißhaltig essen, Salat mit viel Eiweiß

Warmer Spargelsalat mit Garnelen, Tomaten und Chilli – leckeres Abendessen zu Zweit
© Kateryna Kogan

In Kombination mit eiweißhaltigen knackigen Garnelen und leckeren süßen Tomaten schmeckt dieser Salat unbeschreiblich gut. Read More »

15 Tipps zur Weltrettung aus der Komfortzone

Was würdest du davon halten, wenn du ohne große Anstrengung die Welt verbessern könntest? Großkonzerne bezwingst, ohne auf die Barrikaden gehen zu müssen? Der Erderwärmung buchstäblich vom Sofa aus gegensteuerst? Mit diesen Tipps, wirst du zum Weltverbesserer und bleibst dabei in deiner Komfortzone.

Ich beginne mit einer kleinen Geschichte über den italienischen Wirtschaftswissenschaftler und Soziologe Vilfredo Pareto. Signor Pareto untersuchte Anfang des 20. Jahrhunderts die Vermögensverteilung in Italien und stellte fest, dass sich 80% des Vermögens im Besitz von ca. 20% der Familien befand. Im Laufe der Zeit fand man heraus, dass sehr vieles im Leben nach der 80/20 Regel – dem Pareto-Prinzip – läuft:

  • 20% der Zeit nutzt du, um 80% deiner Arbeit zu erledigen
  • 20% der Kunden sorgen für 80% des Gewinns
  • 20% der Fischer fangen 80% der Fische
  • 80% der Zeit trägst du 20% all deiner Klamotten

Deine Intention ist somit mit 20% Aufwands für 80% der Wirkung für die Weltrettung zu sorgen. Wie das geht, erkläre ich dir hier.

Das allgegenwärtige Plastik

Plastik ist überall. Ü B E R A L L. Und wir wollen aus Bequemlichkeit nicht darauf verzichten. Das macht uns für das Desaster in den Meeren und im Trinkwasser mitverantwortlich.

So kommt Plastik ins Meer, No Plastic Challenge, Plastik im Meer

© Nele Prinz / No Plastic Challenge (Konzept & Handlettering) & Steffen Kraft / kraft&adel (Konzept & Illustration)

Lösungen:

  • Du kannst bereits beim Einkauf etwas großartiges tun – eine eigene Einkaufstasche mitbringen.
  • Obst und Gemüse findest du auch plastikfrei im Supermarkt oder im Einzelhandel ohne Verpackung ausgelegt. Einkauf ohne Einwegtüten geht locker, indem du Äpfel, Tomaten und Gurken in deine eigene Einzelverpackung aus Stoff oder Papier packst.
  • Milch, Joghurt und Sahne gibt es im Mehrwegpfand aus Glas. Fleisch kriegst du in den Biomärkten größtenteils in Papier verpackt. Fragen tut nicht weh – vielleicht kann der Metzger an der Fleischtheke das Fleisch in Papier oder in die mitgebrachte Verpackung legen?
  • Großkonzerne bieten uns gerne Wasser im Einwegplastik für viel Geld an und täuschen uns mit den Mogelpackungen – von Nachhaltigkeit ist hier keine Rede. Dabei ist das Leitungswasser mit etwa 1,50 € pro tausend Liter unser billigstes Lebensmittel – für Mineralwasser in dieser Menge müsstest du 220 € – 870 € zahlen. In einer Trinkflasche* mitgenommen, bringt es viele Vorteile – es befreit dich vom zwingenden Einkauf und Zurückbringen des Pfandes, spart enorm viel Geld und macht dich zum Kämpfer gegen die Großkonzerne.

Read More »

Page 1 of 8
1 2 3 8

Copyright

Alle Bilder und Texte in diesem Blog unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne meine ausdrückliche Zustimmung veröffentlicht oder verwendet werden.

All images are © Kateryna Kogan and cannot be used without permission. If you would like to feature my photos or writing on your website or blog, please contact me first to ask for permission.